Recht und Wissenschaft in Österreich

Caritas-Lehrgang Rechtsberatung im Asyl- und Migrationsrecht

13. September 2022 in Veranstaltungshinweise
0 Kommentare

Tags:


Ein neuer Jahrgang des österreichweit bekannten „Lehrgang für Rechtsberatung im Asyl- und Migrationsrecht“ der Caritas Österreich (früher bekannt als: Caritas-Lehrgang für Fremdenwesen und Asyl) startet im Jänner 2023 – Bewerbungen werden ab sofort entgegengenommen! 

Nähere Infos zur Bewerbung finden Sie hier.

Der renommierte Lehrgang leistet durch eine qualitätvolle, intensive und vielschichtige Ausbildung einen wichtigen Beitrag zur Qualität der Rechtsberatung in Österreich. Das Asyl- und Fremdenrecht berührt wie wenige andere Rechtsgebiete grundlegende Menschenrechte und bestimmt das Leben der davon abhängigen Schutzsuchenden in großem Ausmaß. Dabei ist das Thema hochkomplex, ständigen Änderungen unterworfen und bringt in vieler Hinsicht herausfordernde Themen und Situationen mit sich.

Das bietet der Lehrgang:

  • Eine umfassende Ausbildung mit verschiedenen, interdisziplinären Perspektiven.
  • Kennenlernen zahlreicher relevanter Player*innen im Asyl- und Migrationsbereich (NGOs, nationale und internationale Organisationen, Anwält*innen, …)
  • Als Absolvent*in werden Sie Teil des „Alumni“-Netzwerks und erhalten, wenn gewünscht, regelmäßig Hinweise auf Stellenangebote im Bereich Rechtsberatung in Österreich, Calls for Papers im Asylrechtsbereich, Infos über interessante fachliche Neuerungen u.Ä.
  • Mit der Absolvierung des Caritas-Lehrgangs eröffnen sich vielfältige Einsatzmöglichkeiten im NGO-Bereich und in der Anwaltei. Als Absolvent*innen des Caritas-Lehrgangs sind Sie dank der praxisnahen Ausbildung sofort einsatzfähig und sind daher für potenzielle ArbeitgeberInnen besonders attraktiv. Durch die zahlreichen völkerrechtlichen und europarechtlichen Bezüge ergeben sich auch Aufgabenfelder im internationalen Bereich.

Die Teilnahme am Lehrgang ist als berufs- oder studiumsbegleitend konzipiert, wobei für Vorträge, Diskussionsrunden, Hausübungen, Readings, Moot Court etc. über das gesamte Jahr durchschnittlich in etwa 10  Wochenstunden investiert werden sollten.

Der Lehrgang richtet sich an (angehende) Rechtsberater*innen aus allen Teilen Österreichs (und darüber hinaus).  Wir haben uns deshalb dafür entschieden, statt laufender Präsenztermine geblockte Präsenzeinheiten einschließlich einer intensiven „Summer School“ mit kurzen Online Inputs und umfassend betreuten remote Einzel- oder Gruppenarbeiten sowie der Möglichkeit, ergänzend remote „Sprechstunden“ mit den Lehrgangsleiter*innen und Vortragenden in Anspruch zu nehmen, zu verbinden.

Der Lehrgang startet mit dem ersten Modul am 12. Jänner 2023 und endet mit einem Moot Court und einer Abschlussfeier am 16. Dezember 2023.

Weitere Infos (u.a. zu Bewerbung, Kosten, Inhalten und Vortragenden) finden Sie hier


Twitter Facebook Linkedin Email Print Whatsapp Telegram

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.